Beauty Lifestyle

[BEAUTY] 10 Dinge die du mit Kokosöl anstellen kannst

Hallo meine Lieben!

Ihr hört richtig – 10 Dinge du mit Kokosöl anstellen kannst!
Denn das Zeug hat einiges drauf, versprochen! Ich benutze es nämlich schon seid einer ganzen Weile und es ist wirklich ein Alleskönner.

Also falls ihr noch keins in eurem Haushalt besitzt, kauft euch eins in der Drogerie oder im Internet und hört gespannt zu! 🙂

10 Dinge die Kokosöl kannbeauty GesundheitEssen

1. Kokosöl gegen Pickel

Da Kokosöl eine antibakterielle Wirkung hat hilft es super gegen Entzündungen. Also könnt ihr es einfach auf euren Pickel schmieren und über Nacht einwirken lassen.

 

2. Kokosöl für gesunde Haare

Fast jede Frau hat doch trockene oder splissige Haare oder?! Dann solltet ihr auch das Öl als Kur benutzen! Ich trage es meistens eine halbe Stunde vor dem Duschen in den unteren Teil meiner Haare auf. Dann hat es genug Zeit einzuwirken und wasche es danach gründlich aus. Über Nacht ist es natürlich noch besser! 🙂

 

3. Kokosöl als Bodypflege

Falls ihr gerade keine Bodylotion zur Hand habt, könnt ihr euch super mit dem “Wundermittel” eincremen. Es spendet super viel Feuchtigkeit und die trockene Haut ist verschwunden.

 

4. Kokosöl als Bodypeeling

Peelen ist einfach super wichtig, um alte Hautschüppchen zu entfernen. Damit ihr aber nicht auch noch Geld dafür ausgeben müsst, könnt ihr einfach ein Esslöffel Kokosöl mit 2 Esslöffeln Zucker in einer Schale vermischen und euch damit gründlich unter der Dusche einreiben. (Ein Peeling Rezept findet ihr übrigens hier in diesem Post von mir)

 

5. Kokosöl als Nachtpflege

Ich benutze seit 2 Monaten keine Nachtcreme mehr, sondern nur noch Kokosöl. Es spendet einfach super viel Feuchtigkeit und meine Haut strahlt am nächsten Morgen. Als Tagescreme vor dem Make-up kann ich euch sie nicht empfehlen, da Öl einfach zu fettig ist und euch den ganzen Tag glänzen lässt, da es mindestens 2 Stunden braucht um vollzeitig einzuziehen.

 

6. Kokosöl als Make-up Entferner

Wenn ihr auch immer ölhaltige Abschminktücher, -Öl oder -Wasser zum Abschminken verwendet und mal keine zur Hand habt, könnt ihr auch dafür das Kokosöl benutzen. Einfach ein Wattepad einfeuchten und in das Öl tunken. Damit bekommt ihr sogar wasserfeste Mascara runter!

 

7. Kokosöl zum Kochen

Ganz klar einer meiner Favoriten. Denn bei uns wird nur noch mit Kokosöl gekocht! Um etwas in der Pfanne anzubraten reicht ein Teelöffel aus, um die Pfanne anzufetten.

 

8. Kokosöl zur Mundpflege

Da Kokosöl wie gesagt eine antibakterielle Wirkung hat, eignet es sich auch super zur Mundpflege. Am Besten nehmt ihr einen EL Öl in den Mund und behaltet es 5-10 Minuten im Mund und lasst es zwischen den Zähnen durchziehen. Naja oder so lange wie ihr das halt aushaltet (ich schaffe es ganze drei Minuten hihi) Aber kleiner Ansporn – es macht die Zähne weißer und beugt der Kariesbildung vor!

 

9. Kokosöl als Lippen- & Nagelpflege

Letztens bin ich auf die Idee gekommen, meine trockenen Nagel damit zu pflegen. Es hat super geklappt und ist deutlich billiger als dieses Nagelöl aus der Drogerie. Die Lippen schmiere ich damit immer automatisch ein, wenn ich abends mein Gesicht damit eincreme.

 

10. Kokosöl als Pinselreiniger

Last but not least – Kokosöl für eure dreckigen Pinsel. Ich habs noch nicht ausprobiert, werde dies aber noch am Wochenende tun, da ich mich leider viel zu selten um meine Pinselchen kümmere. Aber ihr wisst ja wie wichtig das ist, eure Pinsel vom alten Zeug zu befreien.

Ihr gebt einfach einen Esslöffel Kokosöl mit Babyshampoo oder Seife in eine Schale, reinigt die Pinsel und wascht sie danach gründlich mit Wasser aus.

 

So das wars auch schon! Na welche Tipps waren euch bekannt und welche noch nicht?

Ich habe das Kokosöl von foodspring und würde es mir auch noch einmal kaufen! Ihr findet es aber auch in der Drogerie. Achtet nur drauf, dass es zu 100% Bio-Kokosöl ist und kein Mischmasch. 🙂 Viel Spaß! <3

 kokosöl-tipps-wirkung-beauty-essen-foodspring kokosöl-tipps-wirkung-beauty-essen-foodspring

11 Comments

  1. Mein Abenritual mit Kokosöl -

    26. Februar 2017 at 4:59 PM

    […] wie die meisten von euch bereits wissen, bin ich total verliebt in Kokosöl. Ich habe bereits einen Beitrag veröffentlicht „10 Dinge die du mit Kokosöl anstellen kannst“.  […]

  2. Maike

    13. Juli 2016 at 7:35 AM

    Hey Franzy 🙂 toller Beitrag von dir! Ich selbst bin auch ein riesiger Fan von Kokosöl und versuche, es in möglichst viele Bereiche meines Lebens zu integrieren. Vielseitig anwendbar ist es ja, wie man in deiner Aufzählung sieht 😀 Vielleicht hast du ja Lust, auch mal auf meinem Blog vorbeizuschauen: http://www.maikikii.de/. Bei mir gibt’s viele Infos zu tollen Produkten, Fashion, Gesundheit, Beauty, Musik und mehr 🙂 Liebe Grüße!

    1. Franzy

      13. Juli 2016 at 7:47 AM

      Hallo liebe Maike,
      danke für deinen lieben Kommentar!
      Da schaue ich doch direkt mal bei dir vorbei :-))

  3. Dani

    27. Juni 2016 at 9:43 AM

    Sooo gut Maus. Vielen Dank für die tollen Tipps. ♥

    Viele liebe Grüße,

    Dani

    http://www.daninanaa.com

    1. Franzy

      27. Juni 2016 at 9:48 AM

      Sehr gerne meine Liebe <3

  4. Laura

    26. Juni 2016 at 12:19 PM

    Ach sehr cool! Das wusste ich teilweise noch nicht:) Werde ich auf jeden Fall testen!

    <3

    Laura
    http://elluehm.com

    1. Franzy

      26. Juni 2016 at 12:57 PM

      Das freut mich Laura 🙂 Kannst gerne mal berichten <3

  5. Anna

    26. Juni 2016 at 6:41 AM

    Ich bin auch schon ein riesen Kokosöl-Fan geworden! Benutze es in der letzten Zeit auch richtig oft! Besonders als Bodypeeling hat es mich überzeugt!
    Toller Post, Süße!

    Liebe Grüße,
    Anna von https://missanhknown.wordpress.com/

    1. Franzy

      26. Juni 2016 at 12:58 PM

      Ja als Bodypeeling ist es auch echt super! Es riecht so gut und pflegt die auch zugleich :))

  6. Fiona

    25. Juni 2016 at 8:18 PM

    Das ist ja echt ein totaler Allrounder <3 Ich liebe auch einfach den Duft von Kokos 🙂
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

  7. TOMmeezJERRY

    25. Juni 2016 at 9:52 AM

    Interessant interessant! Das bestimmt auch etwas für mich dabei hehe 😉
    Wünsche dir bzw euch ein schönes Wochenende 🙂

    Viele Grüße aus Berlin
    André | http://www.tommeezjerry.com

Leave a Reply

*