5 Tipps für die nächste Abenteuerreise

Nationalpark (western Australia)

Hallo meine Lieben!

Heute wollte ich euch ein paar Tipps zum Thema Reisen geben. Und nein, ich rede nicht von der nächsten Pauschalreise, sondern vom richtigen Reisen! Die Welt auf eigene Faust erkunden, sich auf neue Menschen und Kulturen einlassen und sich selbst dabei von einer ganz neuen Seite kennen lernen.

Denn für mich gibt es nichts besseres als diese Momente! Reisen macht glücklicher als alles andere. Kein Geld, keine Klamotten und auch keine Partys können dir das geben, was dir ein cooler Trip in ein anderes Land geben kann.

1. Wohin überhaupt? – Der Reiseort

Ja da fängs schon an. Wohin soll meine nächste Reise hingehen? Das hängt ganz davon ab was du willst! Du solltest dir also erst einmal über einige Fragen bewusst werden:

  • Wie lange kann/darf meine Reise dauern?
  • Wie viel Budget habe ich?
  • Was genau will ich erleben/sehen?
  • Wie soll das Wetter bei meiner Reise sein?
  • Zu welcher Jahreszeit/in welchem Monat findet meine Reise statt?
  • Wer begleitet mich?
  • Wie weit will ich fliegen?

Ich denke wenn ihr diese Fragen auf Anhieb beantworten könnt, seid ihr schon einen großen Schritt weiter und wir können zum nächsten Punkt kommen…

2. Das Buchen der Reise

Heutzutage wird immer weniger eine Reise im klassischen Reisebüro gebucht.
Kein Wunder, da man doch so viele Angebote und Möglichkeiten im Internet hat.

Aber jeder Typ ist anders. Manche wollen alles fertig vor der Reise gebucht haben und manche lassen sich eher auf ein spontanes Buchen vor Ort ein. Trotzdem gibt es einiges zu beachten:

  • Fernflüge solltet ihr so früh wie möglich im Voraus buchen
  • das erste Hotel für die ersten zwei – drei Nächte solltet ihr auch im Voraus buchen
  • die restlichen Unterkünfte würde ich spontan vor Ort buchen (ich nutze am häufigsten Airbnb oder booking.com)
  • Falls ihr in ein spezielles Hotel wollt, bucht auch das vorher

Ich buche meine Flüge eigentlich immer woanders, trotzdem kann ich euch zwei Reiseanbieter ans Herz legen:

Meier’s Weltreisen

Meier’s Weltreisen ist etwas für spontane Abenteurer, aber auch für Leute die sich wohler fühlen alles vorher geplant zu haben. Denn hier könnt ihr eine Pauschalreise buchen, Last Minute Urlaube ergattern, nur den Flug oder nur das Hotel buchen oder einen Mietwagen mieten. Außerdem gibt es fertige Rundreisen, wenn ihr keine Zeit oder keine Lust habt alles selbst zu organisieren.

Was außerdem super praktisch ist, unabhängig davon ob ihr über Meier’s Weltreisen die Reise bucht, sind die hilfreichen Tipps die ihr gratis bekommt.
Ihr findet zu allen Ländern die Einreiseinfos, das Klima/Wetter, ein Währungsrechner und einen Ferienkalender. Total praktisch weil ich sonst immer kreuz und quer im Internet suchen muss.

Am coolsten sind aber die Reiseführer. Hier könnt ihr so viel Infos sammeln und euch direkt die besten Strände, Restaurants und Sehenswürdigkeiten notieren.

meiers-weltreisen-5-tipps-abenteuerreise-thailand
Hier könnt ihr auf die einzelnen Symbole klicken um mehr darüber zu erfahren


Infografik: Thailand in Zahlen

 

STA Travel

Falls ihr euch aber lieber vor Ort beraten lassen wollt, kann ich euch STA Travel empfehlen.

Diese sind auch auf Fernreisen spezialisiert und nehmen sich super viel Zeit dich individuell zu beraten. Ich habe meine 2 Monate Australien Rundreise über STA Travel gebucht. Bzw. alle meine Flüge. Als ich fragen vor Ort hatte, konnte ich mich jederzeit per Mail an sie wenden und mir wurde direkt weitergeholfen.

3. Planen des Trips

  • erkundigt euch im Voraus welche Touren angeboten werden
  • erstellt eine grobe Route der Reise
  • SEID FLEXIBEL! Plant bloß nicht alles im Voraus durch, sondern baut Puffer ein
  • lasst euch von anderen Reisenden beeinflussen und lasst euch Tipps geben
  • Gebt nicht so viel auf Bewertungen im Internet, oft sind diese gekauft oder manipuliert, macht besser eure eigenen Erfahrungen
  • Lest Reiseblogs! Hier bekommt ihr echte Tipps, Bilder und Impressionen

4. Allgemeine Tipps vor Ort

  • Moskitos sind meine liebsten Feinde auf meinen Reisen 🙁 kauft euch das Mückenspray aber immer vor Ort, denn das aus Deutschland bringt leider gar nichts
  • Traut den Taxifahrern nicht! Leider zocken diese euch oft genug ab, da sie die Unwissenheit zu gerne ausnutzen. Nutzt Apps wie Uber oder Grab, damit ihr auf der sicheren Seite seid
  • Wechselt das Geld nicht irgendwo am Straßenrand! Geht in eine Bank oder wechselt euer Geld im Hotel
  • Kauft euch eine Handykarte vor Ort! So habt ihr überall Internet und gebt nicht Unmengen von Geld von eurem deutschen Anbieter aus

5. Packen

Tja das wohl stressigste für jede Frau – was nehme ich mit zum Anziehen?
Meine Antwort: So wenig wie möglich und so viel wie nötig!
Denn ihr seit zum Reisen da, Erlebnisse zu machen und Spaß zu haben! Da reichen Flip Flops oder Birkenstocks, Bikinis, Jeanshotpans und Tops.

Auf Bali habe ich gemerkt, dass es so gut tat nicht einen riesigen Berg voller Klamotten zu haben und sich immer die Fragen stellen zu müssen – was ziehe ich jetzt an?
Genauso mit Kosmetikprodukten- man will doch braun werden und auch der Haut Urlaub gönnen, oder? Lasst die Wimperntusche und das Make-up zu Hause und packt stattdessen ein Gesichtsöl ein 🙂

Zudem könnt ihr auch überall in kleinen Wäschesalons eure Klamotten für ein paar Euro waschen lassen. Es dauert höchstens einen Tag und ihr bekommt sie sogar schön gebügelt wieder.

Trotzdem findet ihr hier eine tolle Packliste, die ihr euch sogar ausdrucken könnt, damit ihr wirklich an alles denkt.

 

So das wars! Ich hoffe ich konnte euch einige hilfreiche Tipps geben. Falls ihr noch weitere habt, lasst es uns doch in einem Kommentar wissen! 🙂

Falls ihr Tipps für eine Reise nach Bali braucht, schaut euch meine drei Traveldiarys an!

Wilde Delfine füttern in Monkey Mia (Australia)
Wilde Delfine füttern in Monkey Mia (Australia)
meiers-weltreisen-australien-bali-fashionforffranzy-ffranzy-5-tipps-abenteuerreise
Gili Trawangan (Insel neben Bali)
Perth 2014 (Australia)
Perth 2014 (Australia)
Nationalpark (western Australia)
Nationalpark (western Australia)
Kuta (Bali)
Kuta (Bali)
Bali 2014
Bali 2014
Gili Trawangan (Bali)
Gili Trawangan (Bali)

12910052_1061445773914789_1218250296_n

Gestärkt ging es weiter zum Uluwatu Tempel
Uluwatu Tempel (Bali)

*mit freundlicher Zusammenarbeit mit Meier’s Weltreisen.

6 Comment

  1. Toller Post 🙂 da bekommt man gleich Fernweh, ich würde so gern mal Portugal und besonders Lissabon dort sehen!

    Allerliebsten Gruß
    Linh von in high fashion laune

    1. Hallo Linh,
      das steht auch noch auf meiner Wishlist! da war ich leider noch nie…

  2. Och mensch Süße, jetzt hab ich soooo Lust auf Urlaub. Hatte noch nie nen „Abenteuer“ Urlaub. Ich sollte weniger shoppen und mehr für nen Urlaub sparen : D
    Ich glaube dieses Jahr gönne ich mir zur Feier des Studienabschlusses nen geilen Urlaub !!!
    Danke für die Tipps. Die Packliste ist auf jeden Fall ne gute Orientierung (paar Sachen würde ich streichen) aber so vergisst man nichts : )
    Küss dich <3

    1. Jaaa das solltest du! Es lohnt sich 🙂

  3. So ein toller Beitrag Liebes. Und die Bilder. ♥♥♥

    Da möchte ich sofort meine Koffer packen und abhauen.

    Liebe Grüße,

    Dani ♥

    1. Ja so gings mir auch Maus 🙂

Schreibe einen Kommentar

*