DIY: Eukalyptus Kranz selber binden

Eigentlich wollte ich euch diesen Beitrag schon längst geschrieben haben, damit ihr euch, wie ich, rechtzeitig einen Adventskranz selber basteln könnt. Leider habe ich es einfach nicht geschafft, finde aber, dass so ein Kranz ein Zuhause immer aufhübschen kann. Ihr könnt ihn individuell gestalten, verzieren, dekorieren oder auch verschenken.  Das Beste: Er trocknet schön und hält einige Monate!

Was ihr dafür braucht

  • ein Bund Eukalyptus
  • ein Bund Tannenzweig
  • ein Bund Schleierkraut
  • & andere gewünschte Blüten
  • grünen Draht
  • ein Strohkranz
  • Gartenschere

 

 

Für den Adventskranz

 

 

Anleitung

Step 1

Wickelt den Draht ca. 5x um den Strohkranz, nehmt euch euren ersten Bund und wickelt, wie auf dem Bild zu erkennen, den Draht um die Stiele. Wichtig ist es, dass ihr an der äußeren Kranzseite bindet und das nächste Bund an der inneren Kranzseite. So schafft ihr es, dass das Stroh komplett abgedeckt sein wird.

 

 

Zu dem Bund: Ich nehme immer etwas Tannen nach unten, einen kleinen Strauch Eukalyptus dazu und bei jedem 2. Bund etwas ‘Blumiges’ dazu.

Step 2

Wenn ihr das erste Bund festgewickelt habt, legt ihr die Stiele des zweiten Bundes unter die oberen Blätter des ersten Bundes. Dann wickelt ihr den Draht einfach ganz normal weiter und schafft es somit, dass man keine Stiele und ‘kein Anfang und kein Ende’ sehen wird.

Immer an der Außenseite  und dann an der Innenseite orientieren: 

 

Step 3

Wenn ihr den ganzen Strohkranz eingewickelt habt, müsst ihr den Anfang finden und den Anfang so hochklappen und über euer Ende legen, dass kein Anfang und kein Ende zu erkennen ist.

Zum Schluss den Draht ein paar mal fest um den Kranz wickeln und abschneiden. Ihr könnt ein paar Blätter über den Draht legen, damit man nichts mehr vom Draht zum erkennen ist.

 

Für den Adventskranz

Legt die Kerzen auf das Tablett und dann euren Eukalyptus Kranz drüber. Wenn ihr es noch etwas weihnachtlicher haben wollt, könnt ihr ein paar goldene Perlen (meine hatten bereits einen Draht zum reinstecken) zwischen die Blüten stecken oder / und ein paar kleine Weihnachtskugeln mit einer Heißklebepistole festkleben.

 

 

 

 

 

 

 

signature

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

zehn − 1 =

4 Comments
  • Kristin
    19. Dezember 2018

    Das ist wirklich eine ganz tolle Idee und der Kranz, so wie du ihn zusammengestellt hast, gefällt mir wirklich sehr gut!:) Diese Idee hebe ich mir auf jeden Fall für das nächste Jahr auf.

    Liebe Grüße
    Kristin
    http://www.lipstickandspoon.com/

    • Franzy F.
      20. Dezember 2018

      Danke meine Liebe!
      Ich hoffe ich konnte dir ein paar Inspirationen für nächstes Jahr geben 🙂

      xx Franzy

  • Marianne
    17. Dezember 2018

    Ein wirklich toller Kranz der riecht bestimmt auch wunderschön. Wir sind dieses Jahr ins Defereggental Hotel gefahren und haben daher auf einen Adventskranz verzichtet, normalerweise ist der bei uns aber Pflicht 🙂

    Liebe Grüße

    • Franzy F.
      18. Dezember 2018

      Auch schön!
      Aber dann hast du ja vllt. eine Anleitung für nächstes Jahr liebes!
      xx Franzy