Fashion Trend Neon: So kombinierst du die knalligen Farben im Alltag

Posted on 0 Comments 3 min read

Diesen Frühling wird es besonders grell, denn der Neon Trend ist zurück! In den 90er Jahren hat der Trend schon richtig geknallt und jetzt ist der Fashion Trend zurück. Ich verrate euch, wie ihr Neonteile richtig kombinieren könnt und vor allem wie ihr das Giftgrün, Knallorange, Neongelb und Barbie-Pink alltagstauglich macht!

Weniger ist mehr

Die Stars tragen den Neon Trend sehr gerne im all-over Look, was natürlich super cool aussieht, aber weniger für den Alltag gemacht ist. Also setzt auf ein Hingucker in Neon und stylt es mit schlichten Tönen. Ich kombiniere den Look gerne mit Jeans oder Erdtönen, um den ‚Kontrast‘ weicher werden zu lassen.

 

 

Akzente setzen

Mit einem engen Neonshirt könnt ihr jeden langweiligen Businesslook stylisch aufpimpen. Ihr könnt wie gewohnt einen schlichten Blazer mit einer Highwaist Jeans, oder auch Stoffhose mit einem Blazer kombinieren und hierunter ein giftgrünes Rollkragenshirt tragen, welches am Hals und an den Armes farbenfrohe Akzente setzt.

 

 

Sporty-casual in Neon

Ganz sportlich geht der Neon Look natürlich auch: Einfach ein oversized Hoddie oder oversized T-shirt ganz gewohnt mit Loggins, Jogginghose oder Jeans kombinieren und die Sneakers nicht vergessen!

 

 

Accessoires als Hingucker

Auf diese Weise könnt ihr euch perfekt an den Trend hinantastend und für kleine, stylische Hingucker setzen. Es gibt tollen Haarschmuck wie Tücher oder Haarbänder, die ihr in euren Alltagslook einbindet könnt. Ein weiterer Accessoire Trend sind Highheels in knalligen Neonfarben. Wenn ihr auf Taschen setzen wollt, wählt kleine Crossbodytaschen oder Clutches, sonst könnte es etwas zu viel sein.

 

 

Na, ist der Fashion Trend Neon schon etwas für euch? Meine Meinung: Traut euch und tastet euch langsam ran. Die Farben machen einfach gute Laune und sind einfach cool!

 

Shop Neon Styles

 

signature
shop the post

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

20 − 15 =

No Comments Yet.