Fashion Trend Satinrock – how to style

Posted on 0 Comments 4 min read

Er ist der absolute Fashion-Trendsetter des Jahres: der Satinrock. Der fließende Stoff, der an hochwertige Lingerie erinnert, schmiegt sich luftig leicht an seine Trägerin und verleiht, durch zartes Schimmern, ein absolutes Glamour-Feeling. Das Beste an dem It-Piece ist wohl seine Wandelbarkeit. Das zarte Aussehen des Rocks lässt sich nicht nur mit grazilen, femininen Accessoires kombinieren, sondern vor allem mit coolen Power-Pieces und groben Stilbrüchen. In diesem Blogpost stelle ich euch meinen neuen Lieblingstrend vor und zeige euch die schönsten Kombinationsmöglichkeiten.

Materialmix

Satin ist ein Allround-Talent. Ihr könnt den Stoff mit vielen unterschiedlichen Materialien stylen. Mag der Stoffmix zuerst noch so gegensätzlich erscheinen – in Kombination mit unserem Trendteil entsteht eine wahre Symbiose. Ein Mix der wirklich immer klappt, ist das Zusammenspiel aus grobem Strick, derbem Leder und feinem Satin. Ihr könnte den Rock entweder ganz einfach mit eurem liebsten Oversize Strickpullover tragen oder ein schlichtes Shirt mit lässiger Jeans- oder Lederjacke wählen. Der Stilbruch aus hartem Biker-Look, gepaart mir feinen Lingerie-Vibes, ist unschlagbar.

 

 

Stilbruch – chic vs. sporty

Einer meiner absoluten Lieblingslooks! Der elegante Rock wird mit sportlichen It-Pieces, wie schlichten Sneakern oder lässigem Hoodie, ergänzt. Besonders schön wirkt der Look, wenn der Hoodie ein wenig oversized geschnitten und der Rock in Midi-Länge gehalten ist. Das lockert das Outfit auf und es entsteht ein perfektes Alltagsoutfit. So braucht ihr morgens nicht mehr lange vor eurem Kleiderschrank überlegen, was ihr anzieht.

 

Die richtige Schuhwahl

Sneakers – stylischer Streetstyle Look

Wie zuvor erwähnt, bilden Sneaker die optimale Ergänzung zu deinem Satinrock. Sie runden den Look ab und geben dir die Möglichkeit deinen Rock jeden Tag auszuführen. Die Sneaker sollten auf jeden Fall schlicht gehalten sein. Weiße Sneakers, oder Balenciagas sind hier meine Favoriten!

Hohe Schuhe

Heels oder Sandaletten lassen den Satinrock noch femininer und glamouröser erscheinen. Sie strecken ihre Trägerin in die Höhe und kreieren, in Kombination mit dem It-Piece, eine wunderschöne Silhouette. Die Ergänzung durch einen groben Strickpullover lockert den Look automatisch auf, sodass das Outfit auch ganz leicht in den Alltag integriert werden kann. Auch Mules mit leichtem Absatz stellen eine schöne Ergänzung zu Heels oder Sandaletten dar.

 

 

Stiefeletten

Ein richtiger Hingucker ist die Kombination aus Stiefeletten und Satinrock. Der Look ist sehr auffällig und zieht definitiv die Blicke auf sich. Diese Kombination ist etwas für echte Fashionistas. Egal ob in trendigem Schlangenmuster oder weichem Wildleder – der Satinrock gibt dir hier jede Möglichkeit.

 

Ton in Ton

Trendsetter setzen auf einen Ton in Ton Look. Hier sollte jedes getragene Piece aus der gleichen Farbfamilie stammen. Ob knalliges Pink, zartes Mint oder elegantes Nude – dieser Look ist ein wahrer Blickfang. Besonders schön und elegant wirkt der Allround-Look in zarten Pastellfarben. Diese Kombination eignet sich vor allem als besondere Alternative zum Kleid und hat den Vorteil, auch an kühlen Sommernächten oder sogar im Winter getragen werden zu können.

 

 

 

Ich hoffe ich konnte euch ein paar Tipps und Tricks geben und wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachstylen!

Shop my whole look here 

 

shop it!

 

signature
shop the post

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

fünf × 1 =

No Comments Yet.