Personal Travel

Jahresrückblick 2017: Meine schönsten Momente & Reisen

Und da ist das Jahr auch schon wieder um… wie jedes Jahr viel zu schnell und unerwartet. Deshalb gibt’s passend zum Jahresende einen persönlichen Jahresrückblick mit meinen schönsten Momenten und Reisen 2017.

Mein Jahr 2017

Zunächst muss ich sagen, dass dieses Jahr mit das aufregendste Jahr gewesen ist, welches ich jemals hatte. Nicht nur aufregend im positiven Sinne, es gab viele Hochs, aber auch Tiefs. Trotzdem blicke ich zurück und bin einfach nur dankbar, denn jetzt am Jahresende bin ich einfach nur unfassbar glücklich.

Das Jahr hat stressig angefangen und brachte einige Veränderungen in den ersten Monaten mit sich. Die Trennung von meinem Exfreund, das kurzzeitige Wohnen bei meiner besten Freundin und die Frage wie es wohntechnisch danach weitergeht. Den Entschluss die Wohnung zu behalten, der kurze Einzug von Kevin, meine Bachelorarbeit. Alle Ereignisse überschlugen sich und ich hatte das Gefühl, dass mir der Boden unter den Füßen weggezogen wird.

Liebe

Und dann kam der Mann in mein Leben, der alles veränderte. Der mir Sicherheit gab und das Gefühl, das alles wieder gut und geordnet wird. Moritz schaffte es, dass ich mich so sicher fühlte und mich schnell in eine neue Beziehung stürzte und im Herbst schon mit ihm zusammen zog. Wir reisen durch die Welt, verbringen jede freie Minute miteinander und es fühlt sich so an, als wäre es nie anderes gewesen. Für diese Sicherheit, diese Beständigkeit und diese Liebe bin ich unfassbar dankbar.

Beruf

Beruflich hat sich dieses Jahr einfach unfassbar viel geändert. Ich habe mich im Dezember 2016 selbstständig gemacht, um meinen Traum 2017 in die Tat umzusetzen. Mein eigener Chef sein, frei sein und meine Leidenschaft zum Beruf machen. Was soll ich sagen, es hat geklappt und das noch viel besser als ich mir zu träumen gewagt hätte. Ich habe so viel von der Welt gesehen, durfte so viele neue Leute und Orte entdecken und auch darüber bin ich sehr dankbar.

 

Meine schönsten Momente 2017 in Bildern

 

Februar,  Marokko: Agadir & Marrakesh mit meiner besten Freundin

 

jahresrueckblick-2017-ffranzy-fashionforffranzy-travel-reisen-lifestyleblogger-reiseblogger

Februar,  Marokko: Reiten am Strand – wir haben Flamingos gesehen!

 

März, Island: Die finde-deinen-Vulkan Reise mit Volvic

 

März, Island: Wasserfälle und unfassbare Natur

 

März, Island: Atemberaubender Moment, ich habe Polarlichter gesehen!

 

Mai, Sylt: Eine ganz spontane Auszeit mit meinem Schatz (unsere erste Reise!) So viel Ruhe & Kraft tanken, konnte ich noch nie.

 

uni, Tegernsee: 3 Tage Familienurlaub, einfach traumhaft mit meinen zwei Liebsten (Mama + Bruder)

 

Juli, Amsterdam: Der nächste spontane Trip mit meinem Schatz. Es war der beste Citytrip!

 

Siegerland, Juli: Ein perfekter Sommertag: Heißluftballonflug

 

Siegerland, Juli: Ich durfte meinen eigenen Honig machen! Das ist übrigens der Papa von Moritz. Er hat Bienen und einen Heißluftballon, toll oder?!

 

Juli, Rhodos: Eine Woche Auszeit mit meiner Mama

 

jahresrueckblick-2017-ffranzy-fashionforffranzy-travel-reisen-lifestyleblogger-reiseblogger

Juli, Rhodos: Wir hatten eine wundervolle Woche mit ganz viel Entspannung und Inselerkundung

 

August, Rügen: Der nächste Ausflug mit Volvic und mittlerweile sehr guten Freunden

 

August, Wien: Eine romantische Reise mit meinem Schatz und seiner Familie

 

August, Wien: Ich habe mich direkt in diese Stadt verliebt!

 

 

September + Oktober, USA: 3 Wochen Amerika mit Moritz und seiner Familie

 

September + Oktober, USA: Südstaatentour durch die Sümpfe

 

September + Oktober, USA: Bis nach Dallas (Texas) haben wir es geschafft!

 

Oktober, Zuhause: Endlich wohnen wir zusammen und haben unser eigenes Heim eingerichtet.

 

November, Marrakesh: Dieses Mal mit beiden Familien und nur 3 Tage. Es hat mir so viel bedeutet, wie gut sich alle verstanden haben.

 

November, Marrakesh: Die Reise war das Geburtstagsgeschenk an meinen Schatz. Er wusste von nichts!

 

Dezember, Madrid: Ein Kurzbesuch bei meiner lieben Malena. Diese Stadt ist wundervoll!

 

Dezember, Madrid: Der schönste Sonnenuntergang 2017

 

 

2 Comments

  1. Anne

    17. Januar 2018 at 1:12 PM

    Wow! Da bist du ja ganz schön rumgekommen in 2017. Ich habe es leider letztes Jahr nur einmal in den Urlaub geschafft. Es ging damals für mich in ein Skihotel in Südtirol und es war ein super spannender Urlaub. Vielleicht schaffe ich es dieses Jahr noch mehr Reisen zu machen. Freue mich schon auf deine Bilder von den Reisen aus 2018!

  2. Jenny

    31. Dezember 2017 at 9:50 AM

    Auf ein ebenso schönes 2018 Maus. ❤️

Leave a Reply

19 + drei =