Meine liebsten Podcasts

Posted on 0 Comments 4 min read

 

Jeden Morgen gehören sie zu meinem Ritual. Ob mit Kaffee im Bett, unter Dusche, während ich an meinem Schminktisch oder im Auto sitze. Zu jedem bestmöglichen Moment höre ich Podcasts. Für mich Entspannung pur!

Durch die breite Auswahl und eine maximale Länge von 45 min. (i.d.R.) hat man das perfekte Zeitfenster für eine kurze Auszeit und es ist einfach für jeden etwas dabei! Man kann sich Geschichten erzählen lassen, Meinungen oder Rat einholen, etwas neues lernen, sich mit sich selber auseinandersetzen und noch so vieles mehr! Was ich persönlich gemerkt habe, ist, dass ich nicht so gerne Podcast höre, die etwas mit meinem Job, also der ganzen Marketingwelt zu tun habe, da sonst mein Kopf viel zu schnell wieder nur an ‘Arbeit’ denkt.

 

Hier kommen meine liebsten Podcast, die ich schon längst durchgehört habe, sehnsüchtig auf neue Folgen warte oder gerade dabei bin sie täglich zu hören. 

fashionforffranzy-meine-liebsten-podacasts

Meine Podcast-Favoriten im Überblick

 

Zeit Verbrechen

Der erste Podcast, den Moritz und ich 2018 durchgesuchtet haben. Rout 66 in Amerika, es war der Wahnsinn!

Um was geht’s:

Sabine Rückert aus der ZEIT-Chefredaktion ist Expertin für Verbrechen und deren Bekämpfung. Sie saß in großen Strafprozessen, schrieb preisgekrönte Gerichtsreportagen und ging unvorstellbaren Kriminalfällen nach. Durch ihre Berichterstattung deckte sie außerdem zwei Justizirrtümer auf. Sie beschäftigt sich mit Rechtsmedizin und Kriminalpsychiatrie ebenso wie mit Glaubwürdigkeitsbegutachtung und Profiling. Rückert kennt die Welt der Verbrechensbekämpfung von der Polizeiwache bis zum Bundesgerichtshof.

Mit Andreas Sentker, dem Leiter des Wissensressorts der ZEIT, spricht Sabine Rückert über die Fälle ihres Lebens. – Quelle,  Zeit.de

 

Einhundert

Hach – mein Podcast um mir Geschichten von Menschen anzuhören und meistens einfach nur fasziniert zu sein oder mal wieder etwas schlaues gelernt zu haben. Super beeindruckend! Am Anfang finde ich, dass die Themen sich oft ‘langweilig’ angehört habe, was aber wirklich nie der Fall war.

Um was geht’s:

Es geht meistens um ein Thema, zu welchem 2-3 Menschen ihre Geschichte erzählen bzw. interviewt werden. 100 Minuten insgesamt. Es geht um Menschen die etwas bewegt hat, manchmal lustig, manchmal traurig, manchmal super inspirierend.

 

Paula kommt –  Der Podcast des Scheiterns

Ich habe es die letzten Wochen aufgesaugt und durchgehört. Ich bin ehrlich, ich kannte Paulas Serie auf sixx gar nicht so wirklich, da ich ja wenig bis gar nicht TV sehe. Aber der Podcast hat mir so viel erklärt, gezeigt und verstehen lassen. Menschen in meinem Umfeld besser verstehen lassen und ja, auch mich.

Um was geht’s:

Es dreht sich komplett um das Thema Scheitern. Paula interviewt verschiedene Personen – eine pro Folge – welche ihre Geschichten zum Thema Beziehungsscheitern erzählen. Es geht darum wieso die Partnerschaft in die Brüche gegangen ist und meistens um so viel mehr: Selbstliebe, Selbstakzeptanz, das Leben, Familie & Freunde. Ich denke, dass sich wirklich jeder irgendwo in diesem Podcast wiederfindet.

 

StoryQuarks

Nicht viele Folgen, aber super interessant! Ich folge Quarks so gerne auf Instagram und genauso interessant ist auch der Podcast.

Um was geht’s:

StoryQuarks erzählt Wissens-Geschichten, die kraftvoll, komplex und manchmal kurios sind. Es sind Geschichten, die uns berühren. – Quelle: WDR

 

Mordlust

Ja irgendwann waren wir ja dann durch mit Zeit Verbrechen und wir waren angefixt vom True Crime. Nach Zeit Verbrechen eine kleine Umgewöhnung, aber dann auch super. Mit etwas mehr Humor und Leichtigkeit, aber trotzdem extrem spannend.

Um was geht’s:

Im True Crime-Podcast “Mordlust – Verbrechen und ihre Hintergründe” sprechen Paulina und Laura über wahre Kriminalfälle aus Deutschland.

 

Und was machst du so?

Der bento Podcast “und was machst du so?”  ist super interessant, um einige Vorurteile über Jobs abzulegen oder einfach mal mehr darüber zu erfahren. Auch wenn ich meinen Job liebe, finde ich es mega interessant Insights über andere Bereiche zu erfahren.

Um was geht’s:

In unserem Job-Podcast sprechen wir, Sarah Klößer und Carolina Torres, abwechselnd mit jungen Menschen über ihre Arbeit: Was treibt sie an? Was bedeutet Karriere und Work-Life-Balance für sie? – Quelle: bento.de

 

Happy, Holy & Confident

Kompletter Me-time Podcast, der mir extrem dabei hilft, gesünder mit Stress und achtsamer mit mir selbst umzugehen. Diese Podcast kann ich wirklich jedem nur ans Herz legen.

Um was geht’s:

Happy, holy & confident verbindet Wissen und Inspiration rund um persönliche Weiterentwicklung, Bewusstsein, Business und Spiritualität. Es erwarten dich Coaching-Tipps, Experteninterviews, Geschichten aus meinem eigenen Leben und eine große Portion Lebensfreude. – Quelle: podcasts.apple.com

 

Was sind eure liebsten Podcasts? Habt ihr einen eurer Favoriten in meiner Liste wiederentdeckt?

 

signature

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf + drei =

No Comments Yet.