Meine Motivation und Tipps für Dein Jahr 2020

Wer kennt sie nicht? Die Quotes zum Jahreswechsel “2020 – Neues Jahr neues Glück” – “Same Dreams, Fresh Starts” – “New Year, New Me”. Wir kennen sie alle und haben sie bestimmt auch schon selber mal genutzt. Pünktlich zum Jahreswechsel schnappen wir uns unsere Stifte und schreiben unsere Vorsätze auf – wollen die Gunst der Stunde nutzen, um endlich unsere Träume zu verwirklichen – denn das geht ja nur mit der Energie zum Jahreswechsel. Das Wichtigste vergessen wir dabei nur häufig, denn:

WIR BRAUCHEN KEINEN JAHRESWECHSEL FÜR DIE UMSETZUNG UNSERER TRÄUME UND ZIELE

Einerseits ist es ein gut gehütetes Geheimnis. Andererseits ist es überall bekannt. Doch wir vergessen es immer wieder gerne. Wir müssen uns immer wieder daran erinnern, dass wir alles schaffen können und das zu jeder Zeit. Es gibt nur eine Herausforderung – du musst es wollen und dafür hart arbeiten.

Aus diesen Gründen habe ich für 2020 keine Neujahrs-Vorsätze vorbereitet. Es ist egal, welches Jahr wir haben, wie viele Tage dessen schon vergangen sind und wie viele noch bleiben. Was ich jedoch immer mache, ist es einen kurzen Blick in die Vergangenheit zu werfen. Für mich zusammenzufassen, was ich alles erreicht habe, wie ich das geschafft habe und wie die Entwicklung meiner Ziele voranschreitet. Dann überlege ich, was meine Ziele und Pläne für die Zukunft sind, wo ich hin möchte und was ich davon in welcher Zeitspanne umsetzten möchte. Das wichtigste dabei ist, realistisch bleiben. Ihr sollt träumen und in großen Dimensionen denken, doch seid realistisch bei eurer Zeitsetzung. Wie viel Zeit beansprucht ihr wirklich, um euren Traum zu leben und euer Ziel umzusetzen?

Um dann meine Ziele, Träume und Pläne erfolgreich umsetzen zu können, stelle ich mir meine eigenen Leitlinien zusammen.

Es sind kleine Tipps, die mich offen durchs Leben gehen lassen und mir dabei helfen, nicht den roten Faden zu verlieren:

  1. Be Passionate! – Sei mit voller Passion und Herz dabei, du musst es einfach wirklich wollen.
  2. Du bist Du! – Vergleiche dich nicht und hab deine eigenen Pläne & Visionen.
  3. Hinterfrage dich und deine Gedanken – Wieso möchtest du dieses Jahr mehr Sport machen und dich gesund ernähren? Wofür möchtest du das tun? Was erhoffst du dir davon?
  4. Kein Druck – Setze dich selber nicht unter Druck, dann verlierst du auch nicht dein Ziel aus den Augen.
  5. Sag auch mal Nein – Lerne auch mal “Nein” zu sagen und auf dich selber zu hören.
  6. Me-time – Zeit für dich selber ist mindestens genauso wichtig wie sich mit Freunden zu verabreden. Vereinbare mit dir selber einen Termin und trage ihn dir in den Kalender ein. Mach es nicht nur zwischendurch, sondern ganz bewusst und regelmäßig, auch wenn man dafür mal nein sagen muss 😉
  7. Hab die Zeit im Blick – Setzt dich jeden Monat einmal hin und schreibe deine Ziele auf. Lass den vorherigen Monat revue passieren und schau: Wo stehst du? Was fandest du toll? Woran möchtest du arbeiten? etc.
  8. Arbeite an Dir – Mindset ist alles. Es ist egal ob du Yoga machst, meditierst oder Bücher zur Motivation & Selbstfindung liest (Meine Leseempfehlungen kommen nächste Woche online). Versuch dich immer mit dir selber zu beschäftigen um dich so ein Stück besser kennenzulernen.
  9. Bringe dir Dinge selber bei. – Wie wäre es jeden Monat etwas Neues zu lernen, was dich weiterbringt? Ob für deinen Job, Privat oder für deine angestrebte Selbstständigkeit. Heutzutage kann man (fast) alles selber lernen, wenn man es wirklich will.
  10. Vernetze dich! – Rede über deine Passion, über deine Ideen, Visionen und Träume. Lerne Leute kennen, die ähnliches machen und dich weiterbringen können. Nur mit einem Netzwerk kommst du weiter. Dinge geheim zuhalten, damit sie keiner ‘abschaut’ ist kompletter Käse und kontraproduktiv.

 

Vielleicht hilft euch ja die ein oder andere Leitlinie dabei, das Leben und die Zeit aus einer anderen Perspektive zu betrachtet 😊

Habt ihr noch weitere Tipps?

 

OUTFITSDETAILS 

Shirt – H&M
Jeans – Mango 
Schuhe – NAKD
Tasche – YSL

 

 

signature

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 − vier =

No Comments Yet.