Personal: Unsere Jobs, unsere Agentur und unser Arbeitsalltag

Ein Thema, was euch doch mehr interessiert als ich dachte: Unsere Jobs, unsere Agentur und unser Arbeitsalltag

Ich erzähle oft, dass ich im Büro bin, dass wir Meetings haben oder oder oder. Aber was genau machen wir eigentlich beruflich und wie sieht unser Arbeitsalltag eigentlich aus? Diese Fragen möchte ich euch heute beantworten, damit ihr ein Einblick in unsere Selbstständigkeit und in unser berufliches Leben bekommt. Eins nehme ich schon einmal Vorweg: es klingt oft glamouröser als es wirklich ist…

Was machen wir eigentlich beruflich?

Moritz und ich sind beide selbstständig. Seit Mai 2018 haben wir unser Büro in der Kölner Innenstadt und haben zeitgleich auch unsere Agentur ‘Happy King’ gegründet. Wie viele von euch wissen, bin ich schon länger selbstständig (genauer gesagt seit Dezember 2016) und da es so gut lief und ich Unterstützung brauchte, ist Moritz Vollzeit mit eingestiegen. Mir war es wichtig, dass Moritz auch sein ‘eigenes Ding’ macht und nicht nur ‘für’ mich arbeitet. Er hat auch im Medienbereich studiert und auch ich hatte schon länger den Wunsch mir ein zweites Standbein aufzubauen. Oft kamen Anfragen im Bereich Social Media Marketing, ich hielt Vorträge, gab Workshops und schrieb Konzepte für Unternehmen. Also kam so die Idee zusammen eine Agentur zu gründen und diese Leistungen anzubieten.

Moritz übernahm die Kommunikation mit den Kunden für meine Kooperationen und wir arbeiteten sehr eng zusammen. Zu eng um genau zu sagen. Denn nebenbei schrieben wir noch Konzepte für die Agentur und zogen die ersten Kunden an Land. Wir gingen morgens zusammen ins Büro, machten gemeinsam Feierabend, gingen einkaufen oder zum Sport. So ging das einige Zeit und wir merkten, dass uns das gar nicht gut tat. Es ging nur noch um die Arbeit und wir wussten, dass sich schnell etwas ändern musste…

… das taten wir natürlich auch, um unsere persönliche Beziehung zu schützen. Wir stellten neue Regeln auf, um die Arbeit mehr und mehr zu trennen. Der aktuelle Stand ist also, dass ich hauptberuflich Bloggerin bin und mein Geld mit meinem Blog und Instagram verdiene. Moritz leitet unsere Social Media Marketing & Beratungsagentur Happy King. Natürlich unterstützen wir uns beide gegenseitig: Moritz macht die meisten Bilder von mir und ich shoote die Bilder für unsere Happy King Kunden mit ihm. Ich bin gerne ein kreativer Teil der Agentur, habe aber gemerkt, dass ich mein Baby fashion for ffranzy alleine besser führen kann und dass auch Moritz sein eigenes Baby braucht.

Unsere neuen Regeln – unser neuer Arbeitsalltag

Nicht nur die Firmen haben getrennte Leitungen, sondern auch unser Arbeitsplatz. Wir gehen nicht mehr zusammen ins Büro und sehen uns somit nicht mehr 24/7. Ich gehe an zwei Tagen ins Büro, wo mich meine Werkstudentin Joelle unterstützt und Moritz ist an den anderen drei Tagen mit seiner Mitarbeiterin im Büro.

Ich mache also drei Tage Homeoffice, was mir wirklich gut tut. Ich kann kreativer sein, drehe mehr Videos und Stories für euch und kann nebenbei noch den Haushalt schmeißen. Und das Beste: Ich freue mich jeden Tag auf einen gemeinsamen, privaten Abend mit Moritz und es gibt wieder mehr außer Arbeit zwischen uns. Moritz führt sein eigenes Business und wir tauschen uns ganz anders aus und unterstützen uns lieber gegenseitig.

Unsere Agentur

Um euch jetzt nicht mit ein paar Fragezeichen zurück zu lassen, was Happy King eigentlich macht und was der Name soll, kommt hier die Aufklärung:

Wieso der Name Happy King?

Wir wollten irgendwas persönliches. Etwas, was uns beschreibt und was der Agentur ein Gesicht gibt. Da wir beide recht coole Nachnamen haben, haben wir diese einfach auf Englisch übersetzt und aneinander gehangen: Moritz heißt mit Nachnamen König und ich heiße Fröhlich: 1+1 = Happy King! Und da der Kunde bei uns immer happy sein soll und der Kunde ja bekanntlich König ist, passt der Name wohl perfekt.

Was wir anbieten

Eigentlich ziemlich alles im Bereich Social Media Marketing & Beratung. Wir bieten also unser Know-how und unsere Skills an, die wir uns über die Jahre angeeignet haben. Wir wissen was angesagt ist, wie man gute Bilder macht und wie man beispielsweise als Unternehmen auf Instagram erfolgreich werden kann:

  • wir beraten Unternehmen in Sachen Social Media Marketing und was zu einem erfolgreichen Social Media Auftritt dazugehört. Hier schreiben wir Konzepte oder Präsentationen.
  • wir bieten kompletten Account Management an: Wir übernehmen also die Social Media Accounts von den Firmen. Das heißt,wir übernehmen das Posten und das komplette Community Management.
  • Wir shooten aber auch den Content für Unternehmen: d.h. wir produzieren die Bilder mit den Produkten, die später auf Instagram von den Firmen selbst gepostet werden
  • Wir geben Social Media Workshops: Wenn ein Unternehmen noch nicht so viel über Social Media Marketing weiß, planen wir einen Workshop mit dem Team und fangen bei den Grundlagen an.
  • Wir planen Events: Bloggerevents sind wohl nicht mehr wegzudenken. Wir sind fast wöchentlich auf solchen Events und wissen also, worauf es hierbei wirklich ankommt.

 

 

So ich hoffe ich konnte die meisten Fragen von euch beantworten. Wenn ihr noch etwas wissen wollt, schreibt mir gerne ein Kommentar und ich versuche euch alles zu beantworten! 

 

 

signature

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

vier × 1 =

2 Comments
  • Anika
    3. Januar 2019

    Danke für den Blogeintrag, fande es total spannend ihn zu lesen! Danke, dass du deine Erfahrungen so offen und ehrlich teilst. Mach weiter so Franzy! Liebste Grüße Anika

    • Franzy F.
      3. Januar 2019

      Liebe Anika,

      freut mich, dass er dir gefallen hat!
      Ich hoffe ich konnte behilflich sein 🙂

      xx Franzi